"Wir speichern gute Texte nicht im Kopf ab, sondern im Herzen."

//freie Journalistin

  • Psychologie
  • Liebe & Partnerschaft
  • Achtsamkeit

//Content-Marketing-Expertin

  • Texte
  • Redaktionelle Konzeption & Beratung

//Autorin

  • Kriminalromane

 


Hamburg

mail@bianka-echtermeyer.com

 

NEWS: Am 9.11. erscheint mein Kriminalroman "Netz aus Angst" als Taschenbuch!
Jetzt vorbestellen!


Journalismus

 

„Dieser Text braucht große Gefühle. Bianka – dein Job.“ Schwups, und schon landete das Thema früher in Redaktionskonferenzen bei mir.

 

Mich faszinieren die Universen, die wir alle in uns tragen. Deshalb schreibe ich über die Schwerpunkte Psychologie, Liebe & Partnerschaft und Achtsamkeit.

 

Journalistisch großgezogen hat mich der TV- und Radiojournalismus (und die Deutsche Welle), später war ich acht Jahre lang Teil der Redaktion von BRIGITTE-Digital. Heute bin ich frei wie ein Vogel und texte u.a. sehr gern im Bloggerstil.

 

☆ Online

BRIGITTE Digital
happi Blog von Happinez
beziehungsweise

♡ Print

BRIGITTE
BRIGITTE MOM

♢  TV & Radio

Deutsche Welle


 

„Ob Ratgeber oder persönliche Beziehungserfahrung: Bianka Echtermeyers Texte treffen sprachlich und inhaltlich mindestens so gut wie Amors Pfeil – vielleicht sogar besser.“
Eric Hegmann, Chefredakteur beziehungsweise

"Bianka Echtermeyer kann nicht nur Gefühle wunderbar in Worte fassen, bei ihrer Arbeit wird auch ihre große Liebe für den Journalismus deutlich."

Inga Leister, ehemalige Redaktionsleiterin BRIGITTE Digital


Content-Marketing / Werbung

 

Auch Marken und Produkte können Geschichten erzählen. Damit die Artikel in der großen Masse im Internet auffallen, müssen sie authentisch, locker und außergewöhnlich sein. Die User erinnern sich nur an die Texte, die sie wirklich berühren. Trauen Sie sich! Ich berate Sie gern.

 

☞ Als freie Mitarbeiterin arbeite ich für das Redaktionsteam der Agentur Cocomore  (Kunden: Marktführer der FMCG-Branche).

 

☞ Für Serviceplan Content Hamburg arbeite ich frei als Werbetexterin (Kunden: Cunard, BMW).


 
„Wir suchten flexible Verstärkung für unser Team – jemanden mit viel Erfahrung, der am Puls der Zeit schreibt und unsere Zielgruppe versteht. Bianka hat uns mit ihrer konzeptionellen Stärke und emotionalen Schreibe mehr als überzeugt.“

 Sabine Mietzner, Chefredakteurin von Cocomore


Bücher

 

Mein erster Kriminalroman "Netz aus Angst" ist da! Zunächst als E-Book (ISBN-13 9783958192157) im Verlag Midnight by Ullstein und ab dem 9. November auch als Taschenbuch! Ich bin gespannt, was Sie sagen.

Worum geht's?

Die Journalistin Charlotte Schmidt ist schockiert über den Hass im Internet, der ihrer Kollegin Hannah Klarenheim derzeit wegen eines Feminismus-Artikels entgegenschlägt. Sie will sich solidarisch zeigen, indem sie Hannah für ihr eigenes Magazin interviewt und so den Rücken stärkt. Doch als sie am verabredeten Zeitpunkt bei Hannah eintrifft, findet sie diese erstochen auf dem Fußboden in der Küche. Als erste Zeugin am Tatort kommt Charlotte in Kontakt mit den Polizisten. Gemeinsam mit Kommissar Daniel Zumsande ermittelt sie in einem Kreis von Frauenhassern und gerät dabei selbst immer mehr in das Visier des Täters. Als sie einen Artikel veröffentlicht, um dem Täter eine Falle zu stellen, spürt sie plötzlich nicht mehr nur den Hass im Internet …

 

Hier finden Sie das E-Book (Preis 3,99 Euro - viel Spannung also für wenig Geld :-).

Netz aus Angst in den Medien

  • Zeitschrift Grazia, Nr. 37 vom 06.09.2018:
    Eine Reportage über meinen Shitstorm mit Buchverweis
  • Brigitte online (24.09.2018), Buchtipps der BRIGITTE-Redaktion, unsere Lieblingsschmöker:
    "Autorin Bianka Echtermeyer, selbst Opfer eines großen Shitstorms, weiß genau was unter der Oberfläche von Hasskampagnen brodelt, die nach außen hin nur nach "ein paar schlechten Online-Kommentaren" aussehen."
  • femtastic, Girlpower News KW 39:
    "Auch der Autorin und Journalistin Echtermeyer schlug nach der Veröffentlichung einer Glosse blanker Hass entgegen, Menschen drohten ihr mit Mord. Entsprechend spannend und realistisch ist das Erstlingswerk der heute freiberuflichen Autorin geworden."

 

Betreut werde ich von der Literarischen Agentur Kossack in Hamburg.


Vita

 

1975 in Warendorf


Geburt in einer Sommernacht im Juli (... und exakt auf dem Termin!)

 

1995 - 1996 in London/Großbritannien

Abitur geschafft -> ab ins Ausland

1996 – 2001 in Münster
Studium an der Westfälischen Wilhelms-Universität, Fächer: Neuere und Neueste Geschichte, Politikwissenschaft & Öffentliches Recht



1996 in Ibbenbüren


Praktikum und freie Mitarbeit bei der Tageszeitung Westfälische Nachrichten, heute Ibbenbürener Volkszeitung

2002 in Köln, Bonn & Berlin
Volontariat bei der Deutschen Welle, dem deutschen Auslandsrundfunk

2005 in Berlin
freie Mitarbeit bei Deutsche-Welle-TV

2007 in Düsseldorf
PR-Redakteurin bei der Agentur Pleon, heute Ketchum Pleon

2008 in Hamburg
Online-Redakteurin bei BRIGITTE-Digital

2016 in Hamburg
freie Journalistin, Expertin für Content-Marketing und Autorin


Referenzen

 

Journalismus / Print

 

2012 bin ich Opfer eines Shitstorms geworden. Über meine Erfahrungen erzähle ich in dem Artikel „Wie fühlt es sich an, wenn man 8000 Mal geschlagen wird?“ im BRIGITTE-Magazin 23/2013 (©)

Seite 1

Seite 2

Seite 3


„Warum führen Mütter Krieg gegeneinander?“ – Ein Interview mit der Diplompädagogin Friederike Otto in der BRIGITTE-MOM 2/2014 (©)


Content-Marketing / Werbung

 

  • Cunard (Cunard Kreuzfahrten & Transatlantik-Passagen 2020)